Das Home-Office in Deiner Steuererklärung

  • Home-Office-Pauschale sichern oder häusliches Arbeitszimmer absetzen

  • wundertax: Einfaches Steuerinterview ohne komplizierte Steuerformulare

  • Pauschalen & berufsbedingte Kosten werden automatisch angesetzt

  • Kein Fachwissen nötig: Abgabe in nur 17min

So einfach machst Du Deine Steuererklärung mit wundertax

Möchtest Du Kontakt aufnehmen? Schreib uns eine E-Mail! Mehr…

Unser Service-Versprechen

Rund ums Thema Home-Office und Steuern

Unser ausführlicher Ratgeber hilft Dir bei allen Fragen zu Deiner Steuererklärung.

Dein Steuer-Guide zum Download: Alle Infos rund ums Thema Steuern 2020/2021 auf einen Blick.

Jetzt Home-Office absetzen & durchschnittliche Steuererstattung von 1.051 Euro sichern!

Home-Office absetzen mit wundertax in 4 einfachen Schritten

Sammeln

Home-Office-Tage zählen, Belege für weitere Kosten sammeln & Lohnsteuerbescheinigung bereithalten

Sammeln

Eingeben

Einkünfte & Ausgaben im Steuerinterview angeben

Eingeben

Senden

wundertax sendet Deine Daten sicher ans Finanzamt

Senden

Freuen

Nach 3-12 Wochen schickt Dir das Finanzamt Deinen Steuerbescheid

Freuen
Jetzt Steuererstattung sichern

Steuererklärung online machen – bis zu 4 Jahre rückwirkend möglich

Steuererklärung 2020

Steuererklärung 2019

Steuererklärung 2018

Steuererklärung 2017

Home-Office während Corona

Keine Frage: Corona hat uns ins Home-Office befördert. Viele Arbeitnehmer sind Pandemie-bedingt auf die Arbeit von zu Hause ausgewichen und fragen sich, wie sie ihre zusätzlichen Kosten steuerlich geltend machen können? Die gute Nachricht: Die Bundesregierung hat die neue Home-Office-Pauschale eingeführt. Sie gilt für alle Arbeitnehmer, die im Home-Office arbeiten und kein steuerlich anerkanntes Arbeitszimmer besitzen.

Steuern sparen mit der Home-Office-Pauschale

Mit der neuen Home-Office-Pauschale bekommst Du für jeden Tag im Home-Office pauschal 5 Euro als Werbungskosten erstattet. Damit werden zusätzliche Kosten für Strom, Wasser, Heizung etc. abgegolten. Pro Jahr kannst Du so bis zu 600 Euro geltend machen! Die Pauschale gilt zunächst für 2020 und 2021 und richtet sich an alle, die zu Hause kein separates häusliches Arbeitszimmer haben. Zähle einfach Deine Home-Office-Tage und gib sie in unserem Steuerinterview an. Die Home-Office-Pauschale wird in die Werbungskostenpauschale von 1.000 Euro pro Jahr mit eingerechnet – nutze also unbedingt unser intelligentes Steuer-Tool, um möglichst viele Deiner Kosten anzugeben und so die Pauschale zu knacken!

Das häusliche Arbeitszimmer

Hat das Finanzamt Dein Arbeitszimmer als häusliches Arbeitszimmer anerkannt? Wenn Dir für bestimmte Tätigkeiten kein anderer Arbeitsplatz im Büro zur Verfügung steht, kannst Du jährlich bis zu 1.250 Euro Werbungskosten von der Steuer absetzen. Wenn Dein Arbeitszimmer den Mittelpunkt Deiner beruflichen Tätigkeit darstellt, kannst Du Deine Kosten sogar in voller Höhe von der Steuer absetzen.

Welche Voraussetzungen Dein häusliches Arbeitszimmer erfüllen muss, damit Du es von der Steuer absetzen kannst, erfährst Du in diesem Artikel.

Jetzt Werbungskosten eingeben & Steuererstattung checken!

  • Laptop oder Handy gekauft?

  • Letztes Jahr berufsbedingt umgezogen?

  • Letztes Jahr weniger als 12 Monate gearbeitet?

  • Mehr als 30 Minuten Arbeitsweg?

  • Verheiratet mit Steuerklassen III/V?

  • An Weiterbildungen teilgenommen?

  • Selbstständige Einkünfte bezogen?

Du bist verpflichtet deine Steuererklärung zu machen.

Es lohnt sich! Du wirst höchstwahrscheinlich eine sehr hohe Steuererstattung bekommen.

Du kannst eine hohe Steuererstattung erwarten.

Probiere es kostenlos aus

Hundertausende zufriedener Kunden

Hunderte Millionen Euro an Steuererstattungen für unsere Kunden

TÜV-geprüfte Kundenzufriedenheit